2019 - Spätburgunder - Kaatschener Dachsberg - "Blanc de Noir"

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

2019 - Spätburgunder - Kaatschener Dachsberg - "Blanc de Noir" - 0,75 l

hergestellt aus zugekauften, konventionellen Spätburgundertrauben von unserem Partner und Verpächter Carsten

Der Spätburgunder "Blanc de Noir" läutete am 14.09.2019 die Weinlese ein. Der Name "Blanc de Noir" leitet sich aus dem Französischem ab und bedeutet so viel wie "Weißer aus schwarzen", also Weißwein aus roten Trauben. Die Trauben wurden sofort nach dem Anquetschen in die Korbkelter geschöpft und abgepresst, damit möglichst wenig Farbstoffe in den Most und späteren Wein gelangten. Nach der Sedimentation des Trubes wurde der Most abgezogen und anschließend vergoren. Nach 10-monatigem Hefelager wurde der Spätburgunder vorsichtig filtriert und einen Tag später Ende Juli abgefüllt.

Anzahl Flaschen: 420 Stück

Aromatik und so.

(folgt)

Lebensmittelkennzeichnung

Created with Sketch.

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Weindetails / Pflichtinformationen

Created with Sketch.

Herkunftsland: Deutschland

Region: Saale-Unstrut
Lage: Kaatschener Dachsberg

Rebsorte: Spätburgunder
Qualität: Qualitätswein

Geschmack: trocken
Farbe: weiß / bernsteinfarben (Roséwein)
Ausbau: 10 Monate Hefelager
Vorhandener Alkohol: alc. 11,5 % vol
Inhalt: 0,75 l
Gesamtsäure: 7,2 g/Liter
Restzucker: 3,8 g/Liter
gesamte SO2: 94 mg/l
Höchster Genuss: zwischen 8-10 °C

Verschluss: Naturkork - nur mit Bienenwachs und pflanzlichen Ölen behandelt (OrganiQork)

Abfüller
Carl-Friedrich L. Walther
Naumburger Str. 29
D-06647 Klosterhäseler

Prämierungen

Created with Sketch.

eichelmann - Deutschlands Weine 2022:
82 Punkte
"[...] zeigt viel Frucht und Würze im Bouquet, ist frisch und geradlinig im Mund."